Veröffentlicht am

Gardaland Magic Winter: Spaß ab dem 3. Dezember

Gardaland Magic Winter: Spaß ab dem 3. Dezember
Gardaland Magic Winter

Seit zwanzig Jahren öffnen sich die Pforten des Vergnügungsparks Gardaland inzwischen auch in der kalten Jahreszeit. Während der gesamten Öffnungszeit – am 3. und 4. Dezember, vom 8. bis 11. Dezember, am 17. und 18. Dezember, am 24. Dezember und dann durchgehend vom 26. Dezember bis 8. Januar – werden nicht nur die Hauptattraktionen zur Verfügung stehen. Man erwartet die Besucher auch mit Schneefällen, Lichtspielen, Shows und dem Duft von Keksen und Marshmallows. Im Rahmen der 20. Ausgabe von Gardaland Magic Winter sind auch verschiedene Neuheiten geplant, beginnend mit den ökologisch nachhaltigen Dekos und natürlich auch den klassischen Weihnachtsbäumen, die alle absolut echt sind und dazu bestimmt sind, am Ende des Magic Winters eingepflanzt und gepflegt zu werden, um sich zum nächsten Weihnachtsfest noch üppiger zu präsentieren. Direkt am Eingang des Parks erwarten die Besucher sofort zwei der diesjährigen Neuheiten: Der Eiswald und der Wald der Zwerge. Auch die Piazza Jumanji wird geschmückt und einen acht Meter hohen Baum beherbergen, unter dem die Bühne der Show „Der Weihnachtsmann kommt ins Gardaland“ zu finden sein wird. Neuheiten gibt es auch bei 4D-Cinema mit The Polar Express™ 4D Experience und nicht versäumen sollte man das Treffen mit dem Weihnachtsmann in seinem magischen Dorf. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr kehrt im Gardaland Theatre das „Fabelhaften Weihnachts-Emporio“ zurück – ein Live-Musical mit einem 16-köpfigen Live-Orchester. Die Show wurde bei den Parksmania Awards 2022 als „Beste Indoor-Show“ ausgezeichnet. Gardaland ist an den eingangs erwähnten Tagen von 10.30 bis 18.00 Uhr geöffnet. Während der Weihnachtszeit wird auch ein Kombiticket angeboten, mit dem der Zugang zum Park, zum Gardaland SEA LIFE Aquarium und zum LEGOLAND® Miniland gewährt wird.Weitere Infos: www.gardaland.it


 

Social Share


Partner