Veröffentlicht am

Der Parco Natura Viva von Bussolengo wurde am 21. Mai wiedereröffnet

Der Parco Natura Viva von Bussolengo wurde am 21. Mai wiedereröffnet
Der Tiger Botsman - Parco Natura Viva

Die Saison beginnt wieder mit der obligatorischen Online-Buchung vor dem Besuch. Es ist der Botsman-Tiger „der Bootsmann“, das Tiersymbol für einen schwierigen Moment, von dem es Zeit ist, wieder aufzustehen. Sowohl die Fußgängerzone als auch die Safari haben ihre Tore wieder geöffnet, um Besucher zu empfangen. Endlich kann man also wieder in die biologische Vielfalt der fünf Kontinente eintauchen und die mehr als 1200 Tiere bewundern, die man beherbergt, wenn auch mit der obligatorischen Online-Buchung und im Vorfeld des Besuchs. Besucher müssen Schutzmasken tragen und alle in den Vorschriften der italienischen Regierung vorgesehenen Vorsichtsmaßnahmen beachten. Viele der Neuankömmlinge sind das Ergebnis einer Paarungszeit unter Ausschluss der Öffentlichkeit, die nicht einmal Covid19 stoppen konnte. Unter all diesen Tieren gibt es einen neuen besonderen Gast, der aus dem kalten Norden kam, um seiner vom Aussterben bedrohten Art Hoffnung zu geben: Es ist Botsman, ein junges sibirisches Tigermännchen, 250 Kilo majestätisch, das bei seiner Ankunft aus Estland Luva vorfand, die auf ihn wartete.

Teilen

Partner