Veröffentlicht am

„Ciao!“ – Sirmione und Gardasee protagonisten eines Musikvideos

„Ciao!“ – Sirmione und Gardasee protagonisten eines Musikvideos
Giovanni Zarrella

Giovanni Zarrella präsentiert seinen neuen Song und erzählt ein bisschen von Italien in Deutschland. In Italien ist er nicht berühmt, aber in Deutschland ist ein beliebter melodischer Sänger: sein neuestes Video, das am Gardasee und in Sirmione (in Zusammenarbeit mit der Stadt Sirmione) gedreht wurde, hat in wenigen Tagen 200.000 Aufrufe überschritten. Nördlich der Alpen ist Giovanni Zarrella der Mann, der Italien und italienische Lieder wieder an die Spitze der Musikcharts gebracht hat, an den Platz, den einst Toto Cutugno oder Ricchi e Poveri einnahmen. Sein neuestes Album „La Vita è bella“ erschien im Sommer und steht seitdem nicht nur in Deutschland, sondern auch in der Schweiz und Österreich an der Spitze der Charts, mit einer sofortigen goldenen Schallplatte und einem Siegeszug in Richtung Platinstatus. Wenn Sie die Musik nicht unwiderstehlich finden, können Sie sicherlich die Bilder von Garda genießen. Hier ist das Video:

 

Giovanni Zarrella
Giovanni Zarrella
Teilen

Partner