Veröffentlicht am

In Verona beginnt die Opernsaison 2015-2016

In Verona beginnt die Opernsaison 2015-2016

Verdis Drama wird in der Inszenierung der Slovene National Opera and Ballet aus Maribor präsentiert, für die der Regisseur Pier Francesco Maestrini verantwortlich zeichnet. Die Bühnenbilder sind von Juan Guillermo Nova und die Kostüme von Luca Dall’Alpi. Für die Choreographie zeichnet hingegen der Direktor des Balletts der Arena von Verona, Renato Zanella, verantwortlich. Am Dirigentenpult der Verona Philharmonie wird erneut der aus Israel stammende Dirigent, Maestro Omer Meir Wellber zu finden sein. Für das Debut wurden einige sehr beliebte Künstler verpflichtet: in der Rolle der Donna Leonora wechseln sich Hui He (13., 17. und 20. Dezember) und Sae-Kyung Rim (15. Dezember) ab. Die Rolle des Don Alvaro wurde Walter Fraccaro anvertraut und Dalibor Jenis wird Don Carlo di Vargas spielen. Vervollständigt wird die Besetzung mit Carlo Cigni in der Rolle des Marquis von Calatrava, Simon Lim als Padre Guardiano, Gezim Myshketa als Fra Melito, Chiara Amaru in der Rolle von Preziosilla, Milena Josipovic als Curra, Francesco Pittari als Mastro Trabuco und Gianluca Lentini in der Doppelrolle des Gouverneurs und des Chirurgen. Primi Ballerini sind Alessia Gelmetti, Amaya Ugarteche, Teresa Strisciulli, Yevgeny Kurtsev und Antonio Russo. Mit dabei auch das Orchester, der Chor, das Ballett und die Techniker der Arena di Verona. Repliken: Dienstag, 15. Dezember um 19.00 Uhr, Donnerstag 17. Dezember um 20.30 Uhr und Sonntag, 20. Dezember um 15.30 Uhr.

Tickets:
Theaterkasse in Via Dietro Anfiteatro 6/b (Tel. 045 596517; [email protected]; Call Center 045 8005151). Öffnungszeiten: montags bis freitags 9 bis 12 Uhr und 15.15 bis 17.45 Uhr, samstags 9 bis 12 Uhr. Theaterkasse des Teatro Filarmonico in der Via die Mutilati 4/k (Tel. 045 8002880). Öffnungszeiten: montags bis freitags 12 bis 17.45 Uhr, samstags 10 bis 12.45 Uhr. An den Aufführungstagen: 12 Uhr bis zum Aufführungsbeginn; samstags 10 bis 12.45 Uhr und 17 Uhr bis zum Aufführungsbeginn; sonntags 10 Uhr bis zum Aufführungsbeginn. Ticketpreis: zwischen 10 und 60 Euro.

Social Share

Neuesten Nachrichten

Partner