Veröffentlicht am

Tremosine: Proteste für die Sperrung der Straße „della Forra“ bis September

Tremosine: Proteste für die Sperrung der Straße „della Forra“ bis September
Tremosine - Strada della Forra

Am Gardasee wachsen die Proteste gegen die Sperrung der Provinzstraße Nr. 38, der sogenannten Strada della Forra (Straße der Schlucht): eine spektakuläre Strecke, die bereits von mehreren Autoherstellern als Kulisse für Anzeigen und Werbespots genutzt wird. Es ist kein Zufall, dass die satirische Nachrichtensendung eines bekannten nationalen Fernsehsenders ihren Korrespondenten als Bond-Girl verkleidet an Bord eines Aston Martin schickte, wie ihn der Geheimagent 007 – auf eben dieser Straße – im Film Quantum of Solace benutzt, um die für die Arbeiten zuständigen Behörden zu befragen. Die Straße sollte erst im September wieder voll funktionsfähig sein, bei Problemen könnten die Arbeiten aber auch erst im Oktober beendet werden. Die Hauptverbindung zwischen der Riviera und Tremosine ist seit letztem Dezember gesperrt und es wird noch Monate dauern, bis die fünf Kilometer, die von den Arbeiten betroffen sind, sicher gemacht sind.


 

Social Share


Partner