Veröffentlicht am

Silvester-Kreuzfahrt auf dem südlichen Teil des Sees mit der Navigarda

Silvester-Kreuzfahrt auf dem südlichen Teil des Sees mit der Navigarda
Silvester-Kreuzfahrt

 

Das öffentliche Schifffahrtsunternehmen Navigarda lädt nach der Zwangspause im vergangenen Jahr in diesem Jahr wieder zu einem ganz besonderen Silvesterabend. Am 31. Dezember wird eine Kreuzfahrt auf dem südlichen Teil des Sees organisiert. Man kann so vom Schiff aus den Feuerwerken beiwohnen. Zur Teilnahme an der Kreuzfahrt auf der Tonale wird der Green Pass benötigt. Der Vorverkauf läuft auf der Website navigazionelaghi.it, telefonisch unter 030.9149511 oder per E-Mail an [email protected] Das Schiff legt um 21.00 Uhr in Desenzano ab. Natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt: während der Fahrt werden ein Antipasto (Parmaschinken und Salat mit Radicchio, Geflügelfleisch und Wallnüssen sowie ein Gratin-Törtchen), zwei erste Gänge (Ein Risotto und ein Pasta-Gericht), ein zweiter Gang mit Beilage (Rindfleischgericht mit Polenta und Kartoffeln) sowie ein Dessert (Pistazien-Nuss-Mousse), Wein (Groppello und Lugana) und Sekt serviert. Auch für musikalische Unterhaltung ist gesorgt. Die Rückkehr nach Desenzano ist für 1.30 Uhr vorgesehen, doch die Feierlichkeiten an Bord werden bis 2.30 Uhr fortgesetzt. „Die Neujahrskreuzfahrt soll ein Zeichen der Ermutigung und guten Hoffnung für das kommende Jahr sein“, so Direktor Mafale. „Um die gesundheitliche Sicherheit zu gewährleisten, haben wir das übliche Angebot an Restaurantplätzen an Bord deutlich reduziert.“ Der Ticketpreis beläuft sich auf 145 Euro für Erwachsene und 100 Euro für Kinder (4-11 Jahre). Jeder Teilnehmer erhält auch ein Voucher für ein Tagesticket der Navigarda, das bis zum 31. Dezember 2022 genutzt werden kann.

 

Social Share


Partner