Veröffentlicht am

Die Hütte auf dem Altissimo schließt „aus Respekt vor denjenigen, die unermüdlich in den Krankenhäusern arbeiten“

Die Hütte auf dem Altissimo schließt „aus Respekt vor denjenigen, die unermüdlich in den Krankenhäusern arbeiten“
Rifugio Damiano Chiesa - Monte Altissimo - Ph. Giampaolo Calzà

 

Die Entscheidung der Hüttenleitung wurde in einem Posting auf der offiziellen Facebook-Seite der Einrichtung bekannt gegeben. Die Manager schreiben: „Zu viele Menschen haben Covid: Das ist der Grund für unsere Schließung. Jeder von uns kann positiv handeln. Es tut uns leid, dass wir uns für die Schließung entschieden haben: Es wäre bequem gewesen, offen zu bleiben, aber es wäre nicht respektvoll gegenüber Ihnen, Ihrer Familie, Ihren Großeltern, Vätern und Menschen, die sich infizieren könnten. Und es wäre nicht respektvoll gegenüber den Menschen, die in den Krankenhäusern so hart arbeiten. Wir lieben unsere Arbeit, wir lieben das Refuge, wir lieben diesen Berg von ganzem Herzen. Und wir können es kaum erwarten, dass diese Tage vorbei sind, damit wir wieder in das Haus gehen, das Feuer anzünden und für unsere Kunden kochen können. In der Zwischenzeit ist der Monte Altissimo da oben; es ist immer schön, ihn zu besteigen, und wir haben das Biwak mit den verschiedenen Anweisungen offen gelassen. Eine virtuelle Umarmung für alle!

Das Video: https://youtu.be/DmqCqet4XxA

 

Social Share


Partner