Veröffentlicht am

Valeggio sul Mincio und sein Antiquitätenmarkt

Valeggio sul Mincio und sein Antiquitätenmarkt

 

Es war Juni 1994 als in Valeggio sul Mincio zum ersten Mal ein den Antiquitäten und Gegenständen der Moderne gewidmete Markt organisiert wurde. Auch heute noch findet dieser Markt immer am vierten Sonntag im Monat auf der Piazza Carlo Alberto und in den angrenzenden Straßen statt. Die rund hundert Aussteller präsentieren an ihren Ständen hochwertige Gegenstände verschiedenster Art, von Möbeln bis zu Sammlerstücken.

Der Markt, der von der Vereinigung Percorsi mit Kompetenz und Leidenschaft konzipiert wurde, wird in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung und der Vereinigung ProLoco organisiert. Im Laufe der Zeit wurde der Markt stetig erneuert. Besonders in den letzten Jahren wurde nach sorgfältiger Recherche beschlossen, den Gegenständen der Moderne mehr Platz zu gewährent, denn sie sind heute von großem Interesse, besonders unter dem jüngeren Publikum.

Valeggio sul Mincio zeigt sich bei dieser Gelegenheit mit seinem ganz besonderen Charme und erwartet die Besucher mit Routen, um das kulturelle Erbe des Gebiets zu entdecken. Zur Wahl stehen drei thematische Strecken im Zeichen der mittelalterlichen, architektonischen oder religiösen Aspekte des Gebiets. Den Ausflüglern stehen spezielle Totems zur Verfügung, die mit der Website 7su7.it verbunden sind.

 

Valeggio sul Mincio und sein Antiquitätenmarkt

 

Social Share


Partner