Veröffentlicht am

Der beste Kastanienhonig der Lombardei kommt von Toscolano Maderno

Der beste Kastanienhonig der Lombardei kommt von Toscolano Maderno
Luca Pelizzari und seine Bienenstöcke - Foto: Gardapost

 

Luca Pelizzari aus Sanico war der beste Kastanienhonigproduzent bei der neunten Auflage des lombardischen Honigwettbewerbs „Ape d’Oro (Goldene Biene) 2021“, der vom Imkerverband der Lombardei organisiert wurde. Sein Honig setzte sich gegen die Konkurrenz von 40 anderen Kastanienhonigen aus verschiedenen Teilen der Region durch. Luca Pelizzari, ehemaliger Gemeindeverwalter und ehemaliger Präsident der Sektion Salò des Club Alpino Italiano, betreibt die Imkerei als Hobby, seit er knapp über 20 Jahre alt ist und betreut je nach Saison 10 bis 20 Bienenstöcke. Übrigens wird ein Teil des von ihm produzierten Honigs (der, den er nicht an Freunde und Bekannte verschenkt) im Laden der Ölmühle in Tignale verkauft, wo neben dem nativen Bio-Olivenöl extra aus Tignale auch andere Köstlichkeiten und Delikatessen aus dem Gardasee angeboten werden.

 

Social Share


Partner