Veröffentlicht am

Bardolino: Neue Wasserambulanz auf dem Gardasee

Bardolino: Neue Wasserambulanz auf dem Gardasee
Gardasee - Sichere Strande

 

Dies ist die Der Dienst findet während der Sommersaison an den Wochenenden statt und wird von der im Hafen von Bardolino stationierten Wasserambulanz entlang des Strandabschnitts von der Grenze zu Lazise (Gralaoni-Le Querce) bis zur Grenze zu Garda (Rivalunga-Promenade – Cavalla) durchgeführt. In der letzten Tourismussaison gab es 34 Einsätze der Wasserrettung auf den Gewässern des Benaco. Knapp die Hälfte davon (17) fand im Gemeindegebiet statt, aber es gab auch kurze Ausflüge nach Torri del Benaco (4 Mal). Der Wasserrettungsdienst wurde auch dreimal nach Malcesine, Lazise und Peschiera del Garda und in zwei Fällen nach Brenzone und Garda geschickt. „Die meisten Einsätze fanden am Strand statt (20), die übrigen betrafen die Rettung von Menschen aus dem Wasser (3), treibende Boote (7) und die Suche nach Personen (4).

 

Social Share


Partner