Veröffentlicht am

Erster Mai mit dem Fest des Anteprima (Vorschau auf) Chiaretto di Bardolino

Erster Mai mit dem Fest des Anteprima (Vorschau auf) Chiaretto di Bardolino
Chiaretto di Bardolino

 

Alles ist bereit für die große Veranstaltung, die dem rosafarbenen Veroneser Wein gewidmet ist: Am Sonntag, den 1. Mai, veranstaltet das Institut Tusini in Bardolino das „Corvina Manifesto – Anteprima Chiaretto di Bardolino“. Während der Veranstaltung, die vom Konsortium zum Schutz des Bardolino Chiaretto organisiert wird, kann der neue Jahrgang des Bardolino Chiaretto verkostet werden, des rosafarbenen Weins aus Corvina-Trauben, der am Ostufer des Gardasees angebaut wird. Zur Verkostung stehen 100 Etiketten von 30 Erzeugern aus dem Gardaseegebiet zur Verfügung sowie eine Reihe von ein oder zwei Jahre im Keller gereiften „Selektionen“, die ebenfalls neu auf dem Markt sind.Die dreizehnte Ausgabe der Bardolino Chiaretto Preview wird auch die erste mit internationalem Charakter sein: am Samstag, den 30. April, einem Tag, der ausschließlich der Presse gewidmet ist, wird die Initiative die großen französischen Roséweine zu ihren Protagonisten zählen, mit der Anwesenheit der Erzeuger von Rosés de Terroirs, einer kürzlich in Frankreich gegründeten Vereinigung, zu der zwei Unternehmen von Bardolino Chiaretto, die einzigen ausländischen Unternehmen der Gruppe, eingeladen wurden, sich anzuschließen. Es wird auch eine Verkostung geben, die der AOC Tavel gewidmet ist, einer Bezeichnung im Rhonetal, die 1936 als erste in der Welt nur Roséweine in ihr Lastenheft aufnahm. Für das Publikum werden Rosés aus den Côtes du Rhône der Domaine de l’Odylée in Anwesenheit der unabhängigen Winzerin Odile Couvert angeboten.Die Ausgabe 2022 ist auch die erste in der Geschichte, für die die neue Bezeichnung „Chiaretto di Bardolino“, die mit dem im letzten Jahr verabschiedeten Reglement in Kraft getreten ist, anstelle der alten Bezeichnung „Bardolino Chiaretto“ obligatorisch ist.Corvina Manifesto – Die Bardolino Chiaretto Preview wird auch ein Moment der Unterhaltung für Familien sein, denen ein aufblasbarer Spielbereich zur Unterhaltung der Kinder zur Verfügung steht, der von Freiwilligen betreut wird, sowie ein kulinarischer Bereich mit Kochvorschlägen und der Anwesenheit des Konsortiums zum Schutz des Monte Veronese DOP-Käses. Der neue Standort am Hang eignet sich perfekt für die Gastfreundschaft, denn er liegt inmitten von Weinbergen und verfügt über eine große Loggia und einen Platz mit Blick auf das herrliche Panorama des Sees.Die Kosten für das Verkostungsset betragen 10 Euro. Freier Eintritt für Begleitpersonen.Datum: Sonntag, 1. Mai, 10-18 UhrInfos: www.anteprimachiaretto.it

 

Social Share


Partner