Veröffentlicht am

Salò, Maßnahmen des Bürgermeisters: Verbot von Jetskis und Wasserski

Salò, Maßnahmen des Bürgermeisters: Verbot von Jetskis und Wasserski
Acquascooter

 

Bürgermeister Giampiero Cipani geht gegen das Bootsfahren in den Gewässern des Golfs von Salò vor. Der erste Bürger des bekannten Badeortes am Gardasee, wo sich im Juni 2021 die Tragödie ereignete, bei der zwei Verlobte von einem Motorboot überfahren wurden, das von zwei deutschen Touristen gesteuert wurde (die jetzt wegen Mordes verurteilt wurden), hat eine Verordnung unterzeichnet, die gestern, am 1. Juni, in Kraft getreten ist und für die gesamte Sommersaison gilt.Neben der Herabsetzung der Höchstgeschwindigkeit, die jetzt auf 15 Knoten während der Urinzeit festgesetzt ist, führt die Maßnahme einige Vorschriften ein, die die Verwendung von Jetskis, Jet-Skis und ähnlichen Fahrzeugen verbieten. Um gefährliche oder die Schifffahrt behindernde Situationen zu vermeiden, verbietet die Verordnung auch das Wasserskifahren und andere ähnliche Freizeit- und Wassersportaktivitäten. In der Zwischenzeit wird die neue Ausrüstung, die den Garda Volunteers gespendet wurde, am 18. Juni eingeweiht und wird die Sicherheit durch die Überwachung der Schifffahrt auf dem Gardasee in Echtzeit erhöhen.

 

Social Share


Partner