Veröffentlicht am

Nächtliche Flammen in den Garda-Hügeln, die Feuerwehr bei der Arbeit

Nächtliche Flammen in den Garda-Hügeln, die Feuerwehr bei der Arbeit
Incendio Garda - Vigili del Fuoco

 

Die Ursachen des Brandes, der heute Nacht in einem hügeligen und bewaldeten Gebiet am Gardasee zwischen Manerba, San Felice del Benaco und Raffa di Puegnago ausbrach, sind noch nicht geklärt. Die Feuerwehr musste lange arbeiten, um die Flammen zu löschen, die gegen vier Uhr morgens in der Nähe einer ökologischen Insel ausgebrochen waren. Glücklicherweise befinden sich keine Häuser in der Nähe und es wurden keine Verletzten gemeldet. Die sengende Hitze an diesen Sommerabenden hat sicherlich nicht dazu beigetragen, und die Sorge, dass sich neue Brände ausbreiten könnten, ist real. Es ist jedoch zu hoffen, dass die zu erwartenden Regenfälle auch in dieser Hinsicht eine Atempause bringen und helfen werden.

 

Social Share


Partner