Veröffentlicht am

Die Fotoausstellung „Canova und seine Kunst“ wird heute in Castelnuovo del Garda eröffnet

Die Fotoausstellung „Canova und seine Kunst“ wird heute in Castelnuovo del Garda eröffnet
Antonio Canova: "Paolina Borghese" (Rom, Galleria Borghese)

Anlässlich des zweihundertsten Todestages des großen Bildhauers Antonio Canova widmet die Stadtverwaltung ihm eine Fotoausstellung, die heute von 10 bis 12.30 Uhr im Bürgersaal „11 Aprile 1848“ (neben der Pfarrkirche und dem Visconti-Turm) eröffnet wird. Die in Zusammenarbeit mit dem didaktischen Bereich der Fondazione Canova in Possagno (Treviso), dem Geburtsort des Künstlers, organisierte Ausstellung zeigt anhand von Fotos und Bildunterschriften die Höhepunkte des künstlerischen Lebens des Bildhauers und wird durch ein emotionales Video ergänzt. Am Samstag, von 9 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr, werden Schüler aus der Region die Besucher der Ausstellung auf Italienisch führen. Vom 20. Dezember bis zum 21. Januar wird die Ausstellung jedoch in den Bürgersaal der Libertà verlegt. Hier kann die Ausstellung während der Öffnungszeiten der Bibliothek besichtigt werden.

Social Share


Partner